Moorfrösche


Der Moorfrosch gehört zur Familie der Echten Frösche und besiedelt bevorzugt Lebensräume mit hohem Grundwasserstand. Innerhalb Deutschlands liegen die Verbreitungsschwerpunkte im Norden und Osten, in den übrigen Gebieten ist die Art vielfach gefährdet oder sogar vom Aussterben bedroht.

 

Während des Höhepunktes der Paarungszeit kann die normalerweise bräunliche Haut der Männchen durch Veränderungen der spektralen Reflexion bläulich-violett bis intensiv himmelblau erscheinen. Die Färbung dauert individuell meist nur wenige Tage. Welche Faktoren sie beeinflussen und welche Funktionen der Farbwechsel hat, ist nicht eindeutig geklärt. Es könnte sich um ein visuelles Signal gegenüber den Weibchen oder auch gegenüber konkurrierenden Männchen handeln.