FotoForum Barnim


Wenn man sich intensiv mit einem Hobby beschäftigt, kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem man sich mit Gleichgesinnten austauschen möchte. Der erste entsprechende Versuch bei einem Bernauer Fotoclub ging leider schief, weil die Interessen einfach zu unterschiedlich waren.

 

Aus dieser Erfahrung mehrerer Mitglieder des besagten Fotolubs gründete sich Anfang 2012 das FotoForum Barnim zunächst mit 3 Fotografen, aktuell sind wir nun vier (1w/3m). Unser Hauptinteresse gilt dem gemeinsamen Planen und Durchführen fotografischer Projekte, deren geografischer Schwerpunkt in der Region Barnim liegt. Wir legen viel Wert auf gemeinsame Fotoausflüge, denn dabei eröffnen sich erstaunlich oft unterschiedlichste Perspektiven auf die jeweiligen Motive.

 

Die Diskussion über die Umsetzung der fotografischen Aufgabenstellung durch den Einzelnen findet bei uns ausschließlich online statt. Die dabei gegebenen Anregungen zur Bearbeitung eines Fotos können auf diese Weise zeitnah umgesetzt und als neue Variante präsentiert werden. Auch Auswahlentscheidungen über Beiträge zu Ausstellungen u.ä. werden in der Online-Umgebung getroffen. Regelmäßige Clubtreffen werden dadurch entbehrlich; der persönliche Kontakt kommt - gerade auch durch die gemeinsamen Aktivitäten - dennoch nicht zu kurz. Unser Treffpunkt für gesellige Abende ist beim "Zicken-Schulze" in Bernau.

 

Eine erste Ausstellung unserer Arbeiten konnten wir im Rahmen des 19. Fotoklub-Forums im Rathaus Berlin-Köpenick präsentieren, bei dem wir seither regelmäßig mitwirken durften.

 

Das FotoForum Barnim ist offen für interessierte Fotografinnen und Fotografen aus der Region, die das Fotografieren als Hobby gern aktiv gestalten.

 

Unsere erste eigene Ausstellung wurde am 5. Juli 2014 eröffnet und war bis 3. September in Wildau am Werbellinsee zu sehen.

 

(wird fortgesetzt)